Columbo - Fanseite
 

 

<< zurück
mitglieder menue
 
Login:
Pass:
Auto-Login
 
  Neu anmelden
 
tv-guide
 
Wie gefällt euch die TV-Serie Monk?
Ich schaue sie gerne
Ich finde sie nicht gut
Ich kenne die Serie nicht
Ergebnisse
 
tv-guide
 
19.07.2019
Heute im TV:
Kompletter TV-Guide
 
 
Die komplette Serie
 
 

Unser Columbo-Forum bietet jedem die Möglichkeit, Fragen zu stellen oder seine Meinung zu äußern.
-> zum Forum

 

Infos   Bilder  Schauspieler   Filmfehler  Kommentare 

Ein Denkmal für die Ewigkeit
Blueprint For Murder 
Une ville fatale 
Progetto per un Delitto 
Arkitekttegnet mord 
Gyilkosság tervrajz alapján 


Erstauffrühung: USA: 09.02.1972 | ARD: 10.07.1975 | RTL: 21.12.1992
Länge: 72 Min.
Dt. Stimme: Klaus Schwarzkopf (ARD/RTL/DVD)
Regie: Peter Falk
Buch: Steven Bochco (Story: William Kelley & Ted Leighton)
Musik: Gil Mellé
 
Beschreibung:
Der Architekt Eliot Markham hat Ärger mit dem reichen Beau Williamson, welcher sein neues Vorhaben, "Williamson City", finanzieren soll. Dieser will nämlich als Geldgeber für das Projekt aussteigen und macht ihm auch klar, dass es nicht damit getan ist, ihn umzubringen, da seine Frau, die mit Markham gut auskommt, zwar eine gute Rente bekommen, aber der Großteil des Vermögens anderweitig verwendet werden würde. Am nächsten Tag überrascht Eliot Beau in dessen Wagen und erschießt ihn. Daraufhin fährt er in Williamsons Haus und packt einen Koffer. Einige Tage später wird die Fundamentslegung für eines der Projekte gefeiert. Da erscheint Columbo und sucht Mrs. Williamson, die die Polizei angerufen habe, da ihr Mann verschwunden sei. Die auf der Feier anwesende Jennifer Williamson hat jedoch die Polizei nicht angerufen, vermutet aber, dass die erste Frau, Goldie, dieses getan hat, da Beau zunächst acht Wochen in Europa war, dann für einen Tag zurück und sofort wieder aufgebrochen sei. Tatsächlich war es Goldie, die die Polizei gerufen hat. Sie hat immer noch ein sehr gutes Verhältnis zu Beau, und dieser hat sich vor seinen Reisen immer bei ihr abgemeldet und schwört darauf, dass ihm etwas zugestoßen sein muss. Auch als Bos Wagen am Flughafen gefunden wird, bleibt Goldie bei ihrer Aussage. Und auch Columbo wird langsam stutzig, da er einige Kleinigkeiten entdeckt, die Goldies Aussage unterstützen. Langsam hegt er einen Verdacht gegen Eliot Markham. Als er diesen in einer Universitätsvorlesung besucht, hält Eliot gerade eine Vorlesung über Pyramiden, in die die damaligen Architekten angeblich eingemauert wurden, um die Geheimnisse der Pyramiden zu wahren. Columbo spekuliert darüber, dass eine solche Methode doch perfekt wäre, um eine Leiche verschwinden lassen. Eliot weist darauf hin, dass man heutzutage schon ein Fundament eines Hochhauses nehmen müsste. Tatsächlich hat Markham erst kürzlich ein solches Fundament errichtet. Kurze Zeit später wird Beaus Hut entdeckt, an dem Blut klebt. Markham bleibt jedoch weiterhin dabei, dass Beau nur verreist ist. Eine Blutuntersuchung ergibt, dass es sich bei dem Blut um Beaus Blutgruppe handelt. Nun weiß auch Jennifer nicht mehr, was sie von dem Verschwinden ihres Mannes zu halten hat. Doch plötzlich stellt sich heraus, dass Goldie den Hut präpariert hat, um einen Beweis für Beaus Tod herbeizuführen. Als Columbo jedoch das Testament von Beau studiert, entdeckt er Markhams Motiv: Nur wenn Williamson nicht tot ist, kann Markham weiter mit seinem Geld die Bauvorhaben finanzieren. Er findet heraus, dass Eliot die Möglichkeit hatte, Beaus Leiche in einem Fundament zu vergraben. Markham glaubt jedoch nicht daran, dass der Inspektor das Fundament ausgraben lässt, da Kosten und Aufwand zu hoch wären. Aufwand und Kosten sind wirklich hoch, doch Columbo bleibt hartnäckig und schließlich wird das Fundament ausgegraben. Dennoch kann die Leiche nicht gefunden werden. Columbo scheint verzweifelt, gesteht seinen Fehler ein und entschuldigt sich bei Markham. Am nächsten Morgen soll das Fundament gegossen werden. In der Nacht jedoch holt Eliot den Toten aus dem Versteck und fährt mit dem Wagen zur Baustelle. Doch als er die Leiche in die Baugrube werfen will, wird er von Columbo überrascht...
 
Sonstiges:
Die einzige Episode, in der Peter Falk Regie führt.
 
Bewertung:
Columbos Hartnäckigkeit wird mal wieder richtig schön deutlich, als er den Wagen von Beau untersucht.

Wer schon viele Fernsehserien und Filme gesehen hat, dem wird die Kontinuität in verschiedenen Szenen aufgefallen sein. Beispielsweise bei einem Gespräch zwischen zwei Personen, bei dem die Kamera mal die eine, mal die andere Person zeigt, ist es oft so, dass ein Glas von derselben Person mal mit der rechten, mal mit der linken Hand gehalten wird. In dieser Episode gibt es ... Weiter lesen
 
Querverweise:
Patrick O'Neal spielt ebenfalls in der Episode 43 "Make Me a Perfect Murder" / "Mord in eigener Regie" mit.

Ted Leighton erdachte sich ebenfalls die Story für die Episode 7 "Lady in Waiting" / "Schritte aus dem Schatten".

Steven Bochco schrieb ebenfalls an den Drehbüchern zu folgenden Episoden: 3 "Murder by the Book" / "Tödliche Trennung", 7 "Lady in Waiting" / "Schritte aus dem Schatten", 10 "Etude in Black" / "Etude in Schwarz", 17 "Double Shock" / "Doppelter ... Weiter lesen
 
Mörder     Opfer
Elliott Markham (Patrick O'Neal)
Beau Williamson (Forrest Tucker)

Besucher-Bewertung:


Um eine Bewertung abgeben zu k�nnen musst du dich als Mitglied einloggen.
Kostenlos Registrieren
     
   
    Impressum | Haftung | Kontakt | Datenschutz
 
    © www.icolumbo.de 2002 - 2019